Gebäudeabbruch – Nordwestmecklenburg

Baudienstleistung Nord ist Ihr Fachanbieter für einen Gebäudeabbruch im Großraum Nordwestmecklenburg

Gebäudeabbruch – eine Aufgabe für den Fachbetrieb

Als gewissenhafte Fachfirma des Bauwesens kümmern sich die Spezialisten unseres Betriebes nicht nur um Entkernungsarbeiten und Entrümpelung. Auch der Gebäudeabbruch gehört zum Aufgabenfeld unserer Firma.

Ein Gebäudeabbruch soll schnell und kostengünstig über die Bühne gehen. Zwei mehr als treffliche Gründe, die Abrissarbeiten einer routinierten Fachfirma anzuvertrauen. Ein Gebäudeabbruch muss gut geplant sein, Hammer und Stemmeisen sind ganz sicher nicht genug. Insbesondere die fachgerechte Beseitigung von Bauschutt und Baustellenabfällen will wohldurchdacht und fachgerecht ausgeführt sein. Recyclingfähige Baumaterialien müssen von nicht mehr brauchbaren Stoffen getrennt werden, entstandener Aushub ist korrekt und sicher zu lagern, bestehende Vorschriften müssen beachtet werden.

Gebäudeabbruch – wir übernehmen das!

Schon hier lässt sich erkennen: Ein Gebäudeabbruch braucht eine einzelfallbezogen Planung, die nur eine erfahrene Fachfirma ausführen kann. Immobilienbesitzer brauchen für den Gebäudeabbruch so gut wie immer eine Bewilligung der örtlichen Bauverwaltung, in den meisten Fällen sind die Abbrucharbeiten anzeigepflichtig und der Verwaltung fristgerecht anzukündigen. Eine spezialisierte Baufirma verfügt immer über die nötigen Nachweise, die die Eignung für den Gebäudeabbruch belegen. Ebenfalls muss man, wenn ein erfahrenes Abbruchunternehmen in Anspruch genommen wird, sicher sein, dass alle notwendigen Fachkenntnisse u.a. über Gebäudestatik und Gesundheits- und Arbeitsschutzbestimmungen vorliegen. Ein zufriedenstellendes handwerkliches Know-how wird vom Auftraggeber mit Recht angenommen und kann von einer qualifizierten Firma regelmäßig auch dokumentiert werden. In bestimmten Fällen sind vor dem Gebäudeabbruch auch weitreichendere Genehmigungen der Bauverwaltung nötig. Dies ist z.B. immer dann der Fall, wenn ein Gebäude unter Denkmalschutz steht. Auch wenn sich das Wohn- oder Geschäftshaus in einem als Sanierungsgebiet ausgewiesenen Areal befindet, ist zumeist eine detaillierte amtliche Erlaubnis unabdingbar.

Gut geplant und die Kosten im Griff: Ein Gebäudeabbruch vom Fachbetrieb

Ein Gebäudeabbruch beinhaltet
zumeist
auch Gebäudefundament, ein zuweilen
kostenintensiver Aspekt, der erststaunlicherweise
bisweilen
nicht berücksichtigt wird. Hier kann man die Professionalität
des Abbruchunternehmens erkennen. Ein qualifiziertes Bauunternehmen bedenkt
eventuell anfallende Fundamentarbeiten schon in der ersten Kostenauflistung. Gerne kalkulieren wir Kosten und Aufwand
Ihres Gebäudeabbruchs. Nach einem Ortstermin können unsere Abrissprofis schnell den Umfang der Abbruchmaßnahmen
abschätzen
und Ihnen detailliert darlegen, mit welchem Umfang, welcher Investitionshöhe und welcher Dauer
zu rechnen wäre. Ihr Gebäudeabbruch ist bei uns in besten Händen. Wir freuen uns darauf, Sie qualifiziert beraten zu dürfen. Unsere Kontakte finden Sie am Ende dieser Seite oder im Impressum.