Gebäudeabbriss – Ahrensburg

Wir sind Ihr Fachunternehmen für einen Gebäudeabbriss im Raum Ahrensburg

Gebäudeabriss – schnell und gründlich

Als gewissenhafte Fachfirma des Bauhandwerks kümmern sich die Mitarbeiter unseres Betriebes nicht nur um Entkernungsarbeiten und Entrümpelung. Auch der Gebäudeabriss gehört zum Portfolio unserer Firma. Ein Gebäudeabriss soll kostengünstig und schnell erledigt werden. Zwei gute Gründe, die Abbrucharbeiten einer erfahrenen Fachfirma anzuvertrauen. Ein Gebäudeabriss muss gut geplant sein, Hammer und Stemmeisen sind ganz sicher nicht genug. Besonders die ordnungsgemäße Beseitigung von Baustellenabfällen will geplant und sachgerecht erledigt sein. Wiederverwertbare Materialien müssen von nicht mehr brauchbaren Stoffen getrennt werden, angefallener Erdaushub ist korrekt und sicher zu lagern, Umweltschutzgesetze sind einzuhalten. Ein Gebäudeabriss beinhaltet zumeist auch Gebäudefundament, ein zuweilen
kostenintensiver Aspekt, der überraschenderweise
zuweilen
unberücksichtigt bleibt. Hier kann man die Professionalität
eines Abbruchunternehmens erkennen. Ein seriöses Unternehmen berücksichtigt
etwaige Fundamentarbeiten bereits in der ersten Kostennote.

Ein Gebäudeabriss muss fachgerecht vorgenommen werden

Schon hier lässt sich erkennen: Ein Gebäudeabriss benötigt eine einzelfallbezogene Vorarbeit, die nur eine qualifizierte Firma ausführen kann. Hauseigentümer brauchen für einen Gebäudeabriss fast ausnahmlos eine Zustimmung der Ortsverwaltung, in den meisten Fällen sind die Abbrucharbeiten anzeigepflichtig und der zuständigen Behörde rechtzeitig anzukündigen. Eine spezialisierte Baufirma verfügt natürlich über die erforderlichen Belege, die die Befähigung für den Gebäudeabriss dokumentieren. Ebenfalls muss man, wenn ein erfahrenes Abbruchunternehmen angefragt wird, sicher sein, dass alle nötigen Fachkenntnisse unter anderem über Gebäudestatik und Gesundheits- und Arbeitsschutzbestimmungen vorhanden sind. Ein genügendes handwerkliches Know-how wird vom Auftraggeber selbstverständlich vorausgesetzt und kann von einer sachkundigen und erfahrenen Baufirma üblicherweise auch problemlos nachgewiesen werden. In einigen Fällen sind im Vorfeld des Gebäudeabriss auch weitergehende Genehmigungen des Bauamtes nötig. Dies ist u.a. immer dann der Fall, wenn ein Gebäudekomplex denkmalgeschützt. Auch wenn sich das Wohn- oder Geschäftshaus in einem als Sanierungsgebiet deklarierten Areal befindet, ist regelmäßig eine spezifizierte behördliche Genehmigung von Nöten.

Ein Gebäudeabriss muss mit größter Sorgfalt vorgenommen werden

Sehr gerne kalkulieren wir Kosten und Arbeitsaufwand
von Ihrem Gebäudeabriss. Nach einem Vor-Ort-Termin können unsere Fachhandwerker rasch das Ausmaß der Abrissmaßnahmen
abwägen
und Ihnen detailliert auflisten, mit welchem Umfang, welcher Investitionshöhe und welcher Dauer
zu rechnen wäre. Ihr Gebäudeabriss liegt bei uns in besten Händen. Wir freuen uns, Sie fallbezogen beraten zu dürfen. Unsere Kontakte finden Sie unten auf dieser Seite oder im Impressum.