Entkernungsarbeiten – Schwarzenbek

Baudienstleistung Nord ist Ihr erfahrener Fachbetrieb für Entkernungsarbeiten im Raum Schwarzenbek

Entkernungsarbeiten – der Profi weiß wie!

Als sachkundiges Unternehmen des Bauhandwerks übernehmen wir auch sämtliche Entkernungsarbeiten. Einige erste Informationen dazu lesen Sie nachfolgend auf dieser Seite. Dürfen wir Sie detailliert und individuell beraten? Dann kontaktieren Sie uns einfach per Telefon oder senden Sie uns eine E-Mail. Unsere Kontaktdaten sehen Sie am Ende dieser Seite oder im Impressum. Wir freuen uns, wenn wir ihnen helfen können!

Einige Informationen über Entkernungsarbeiten

Entkernungsarbeiten werden durchgeführt, wenn ein Wohn- oder Geschäftshaus zwar größtenteils baufällig ist, die Stabilität der Fassade jedoch weiter ausreicht. Das Äußere eines Bauwerks bleibt nach Abschluss der Entkernungsarbeiten erhalten, ein kompletter Abriss wird vermieden, das Gebäude kann in seiner Struktur und Grundform weiter genutzt werden. In der Bauwirtschaft bezeichnet die Entkernung als einen Teilabriss, bei dem lediglich die Gebäudefassade stehen bleibt.

Oftmals ist eine geplante Nutzungsänderung der Immobilie die Begründung für Entkernungsarbeiten. Ein allseits bekanntes und gleichwohl sehr erklärendes Beispiel für eine Entkernung ist die Hamburger Elbphilharmonie. Aus einem maroden Speicher entstand in der HafenCity eine Konzerthalle von Weltruf. Um das imposante Bauwerk hochziehen zu können, wurde der einstmalige Speicher komplett entkernt. Der Sockel des Gebäudes wird weiter genutzt, mehrt oder minder der komplette Rest wurde erneuert.

Entkernungsarbeiten an einem Bestandsgebäude setzen Sachverstand sowie eine mehrjährige Berufserfahrung voraus. Nur ein routinierter Fachmann kann die erforderlichen Arbeitsschritte sicher benennen und Tragweite und Wirtschaftlichekeit der Entkernungsarbeiten bewerten. Tragende Hauswände müssen benannt, gegebenenfalls entfernt und durch neue Bauteile ausgetauscht werden. Das nicht mehr benötigte Material muss im Anschluß daran fachlich korrekt beseitigt werden, Baumaterialien sind nach nicht wiederverwertbaren und recyclefähigen Stoffen zu trennen und der angefallende Schutt ist umweltschonend auf geeigneten Mülldeponien zu vernichten. All das sind Verrichtungen, die nur von einem erfahrenen Abrissunternehmen bzw. einer spezialisierten Bauunternehmung erledigt werden können.

Entkernungsarbeiten müssen mit größter Sorgfalt vorgenommen werden

Entkernungsarbeiten gehen manchmal auch einem Abriss voraus. Ein Beispiel dafür ist die Asbestentsorgung. Mit Asbest belastete Bauelemente wie Böden, Wände und Decken müssen als Erstes vollständig entfernt und umweltfreundlich entsorgt werden, bevor das Bauwerk schließlich gefahrlos abgerissen werden kann. Sinn einer solchen Entkernung ist es, das gefährliches Material nicht in die Umwelt entweichen können. Auch können Entkernungsarbeiten ein probates Mittel der Stadtgestaltung sein. Bisweilen entspricht ein Altbau nicht mehr heutigen Anforderungen, ein Komplettabbruch steht nicht zur Disposition, weil er das Stadtbild in erheblichem Maße beeinträchtigen würde. In einem solchen Fall können Entkernungsarbeiten einen Lösungsansatz darstellen. Die Immobilie wird einer neuen Verwendung zugeführt, gleichwohl bleibt das Erscheinungsbild bestehen. Eine Entkernung ist in einem solchen Fall eine Art aktive Denkmalspflege.

Entkernungsarbeiten müssen fachgerecht vorgenommen werden

Sehr gerne kalkulieren wir Kosten und Arbeitsaufwand
der bei Ihnen anfallenden Entkernungsarbeiten. Nach einem Vor-Ort-Termin können unsere Mitarbeiter schnell den Umfang der Arbeiten
bewerten
und Ihnen detailliert auflisten, mit welchem Umfang, welcher Investitionshöhe und welcher Dauer
zu rechnen wäre. Ihre Entkernungsarbeiten liegen bei uns in besten Händen. Als qualifizierte Fachfirma des Bauhandwerks kümmern sich die Mitarbeiter unseres Unternehmens nicht nur um Entrümpelung und Erdarbeiten. Auch weitreichende Entkernungsarbeiten gehören seit jeher zum Portfolio unserer Firma.