Entkernungsarbeiten – Schleswig-Holstein

Baudienstleistung Nord ist Ihr Fachanbieter für Entkernungsarbeiten im Großraum Schleswig-Holstein

Entkernungsarbeiten – der Profi weiß wie!

Als sachkundiges Unternehmen des Bauwesens gehören auch Entkernungsarbeiten zu unserem Angebotsportfolio. Einige erste Informationen zu diesem Thema lesen Sie nachfolgend auf dieser Seite. Dürfen wir Sie detailliert und individuell beraten? Rufen Sie uns doch einfach einmal an oder schreiben Sie uns eine Email. Unsere Kontakte finden Sie unten auf dieser Seite oder im Impressum. Wir freuen uns auf das Gespräch mit Ihnen!

Einige Informationen über Entkernungsarbeiten

Entkernungsarbeiten werden durchgeführt, wenn eine Immobilie zwar weitgehend baufällig ist, die Stabilität der Fassade jedoch immer noch ausreichend ist. Das Erscheinungsbild einer Immobilie bleibt nach den Entkernungsarbeiten bestehen, ein Abriss wird vermieden, das Gebäude kann in Form und Funktion weiterhin benutzt werden. Im Bauhandwerk bezeichnet die Entkernung als einen Teilabriss, bei dem nicht mehr als die Gebäudehülle stehen bleibt.

Oftmals ist die veränderte Nutzung der Immobilie die Begründung für Entkernungsarbeiten. Ein allgemein bekanntes und auch lebendiges Beispiel hierfür ist die die Elbphilharmonie, die mittlerweile zu einem neuen Wahrzeichen der Stadt Hamburg geworden ist. Aus einem maroden Speicher entstand in der Hansestadt eine Konzerthalle von internationalem Niveau. Um das beeindruckende Gebäude hochziehen zu können, wurde der ehemalige Speicher vollständig entkernt. Der Sockel des Gebäudes wird weiter genutzt, mehrt oder minder der komplette Rest wurde verändert.

Entkernungsarbeiten an einem Altbau setzen ein hohes Fachwissen und eine mehrjährige Berufserfahrung voraus. Nur ein routinierter Fachmann kann die erforderlichen Arbeiten eindeutig benennen und Umfang und Dauer der Entkernungsarbeiten taxieren. Tragende Gebäudeteile müssen benannt, gegebenenfalls entfernt und durch neue Bauteile ersetzt werden. Das nicht mehr benötigte Material muss anschließend sachlich korrekt entsorgt werden, Wertstoffe sind nach wiederverwertbaren und nicht mehr recyclefähigen Stoffen zu trennen und der anfallende Bauschutt ist umweltgerecht auf geeigneten Mülldeponien zu entsorgen. All dies sind Verrichtungen, die nur von einem erfahrenen Abbruchunternehmen bzw. einer spezialisierten Bauunternehmung erledigt werden können.

Jahrelange Erfahrung bei Entkernungsarbeiten

Entkernungsarbeiten gehen gelegentlich auch einem Abbruch voraus. Ein Beispiel dafür ist die Asbestsanierung. Asbestbelastete Bauelemente wie Wände, Böden und Decken müssen in einem ersten Schritt sorgfältig entfernt und umweltgerecht entsorgt werden, bevor die Immobilie schließlich sicher abgerissen werden kann. Sinn und Zweck einer solchen Entkernung ist es, das gefährliches Material nicht unkontrolliert in die Umwelt entweichen können. Ebenso können Entkernungsarbeiten ein probates Mittel der Stadtarchitektur sein. Hin und wieder entspricht ein Altbau nicht mehr heutigen Bedürfnissen, ein vollständiger Abbruch kann allerdings nicht in Betracht gezogen werden, weil er das städtische Erscheinungsbild folgenschwer verändern würde. Hier können Entkernungsarbeiten einen Lösungsweg darstellen. Der Altbau wird einer neuen Verwendung zugeführt, gleichwohl bleibt das Erscheinungsbild bestehen. Die Entkernung ist in einem solchen Falle eine Art aktive Denkmalspflege.

Entkernungsarbeiten: Wir wissen wie es geht!

Gerne berechnen wir Kosten und Arbeitsaufwand
der bei Ihnen anfallenden Entkernungsarbeiten. Nach einem Vor-Ort-Termin können unsere Mitarbeiter schnell den Umfang der Arbeiten
abschätzen
und Ihnen detailliert aufzeigen, mit welchem Arbeitsumfang, welcher Investition und welcher Dauer
man rechnen sollte. Ihre Entkernungsarbeiten sind bei uns in besten Händen. Als erfahrene Fachfirma des Bauwesens kümmern sich die Mitarbeiter unseres Unternehmens nicht nur um Schadstoffsanierung und Entrümpelung. Auch weitreichende Entkernungsarbeiten zählen seit jeher zum Angebot unserer Firma.