Entkernung – Neumünster

Wir sind Ihr Fachanbieter für die Entkernung von Gebäuden in Neumünster

Entkernung durch die Experten unserer Firma

Als erfahrenes Unternehmen der Baubranche übernehmen wir auch die Entkernung von Gebäuden. Einige erste Informationen zu diesem Thema lesen Sie nachfolgend auf dieser Seite.

Einige allgemeine Informationen über die Entkernung

Eine Entkernung ist angezeigt, wenn eine Privat- oder Geschäftsimmobilie zwar weitestgehend baufällig ist, die Statik der Hausfassade allerdings immer noch ausreichend ist. Das Erscheinungsbild eines Bauwerks bleibt nach einer Entkernung bestehen, ein kompletter Abriss findet nicht statt, der Altbau kann in seiner Struktur und Grundform auch zukünftig genutzt werden. Im Bauwesen nennt man die Entkernung als einen Teilabriss, bei dem nicht mehr als die Außenwand stehen bleibt.

Nicht selten ist ein veränderte Gebäudenutzung der Grund für die Entkernung. Ein bekanntes und auch anschauliches Beispiel hierfür ist die Hamburger Elbphilharmonie. Aus einem nicht mehr nutzbaren Hafenspeicher entstand in der Hansestadt eine Konzerthalle von internationalem Niveau. Um das eindrucksvolle Bauwerk realisieren zu können, wurde der frühere Speicher vollständig entkernt. Der Teile der Fassade und der Gebäudesockel werden auch zukünftig genutzt, mehrt oder minder der gesamte Rest wurde neu gestaltet.

Die Entkernung eines Altbaus setzt viel Know-how und eine langjährige Erfahrung voraus. Nur ein entsprechend ausgebildeter Handwerker kann die erforderlichen Arbeitsschritte klar beurteilen und Tragweite und Wirtschaftlichekeit einer Entkernung bewerten. Tragende Gebäudewände müssen identifiziert, vielleicht entfernt und durch zusätzliche Bauteile ersetzt werden. Das nicht mehr benötigte Material muss danach sachlich korrekt beseitigt werden, Baumaterialien sind nach recyclebaren und nicht wiederverwertbaren Stoffen zu trennen und der angefallende Bauschutt ist umweltschonend auf speziellen Deponien zu entsorgen. All das sind Tätigkeiten, die nur von einem professionellen Abrissunternehmen bzw. einer spezialisierten Buafirma erledigt werden können.

Übertragen Sie die Entkernung Ihrer Immobilie erfahrenen Spezialisten!

Entkernungen gehen zuweilen auch einem Abriss voraus. Ein anschauliches Beispiel für einen solchen Fall wäre die Asbestentsorgung. Asbestverseuchte Bauelemente wie Böden, Wände und Decken müssen zunächst einmal vollständig entfernt und umweltschonend entsorgt werden, bevor das Gebäude schließlich gefahrlos abgerissen werden kann. Sinn und Zweck einer Entkernung ist es, das gefährliches Material nicht in die Umwelt entweichen können. Ebenso kann eine Entkernung ein wirksames Mittel der Stadtarchitektur sein. Manchmal entspricht ein Altbau nicht mehr heutigen Anforderungen, ein vollständiger Abbruch kommt jedoch nicht in Frage, weil er das städtische Erscheinungsbild folgenschwer verändern würde. Hier kann eine Entkernung einen Lösungsweg darstellen. Dss Gebäude wird einer neuen Nutzung zugeführt, gleichwohl bleibt die äüßere Erscheinung bestehen. Eine Entkernung ist in einem solchen Falle eine Art aktive Denkmalspflege.

Entkernung durch den Fachbetrieb

Sehr gerne kalkulieren wir Kosten und Arbeitsaufwand
der bei Ihnen anfallenden Entkernung. Nach einem Ortstermin können unsere Mitarbeiter schnell das Ausmaß der Arbeiten
in Augenschein nehmen
und Ihnen detailliert auflisten, mit welchem Arbeitsumfang, welcher Investitionshöhe und welcher Dauer
zu rechnen wäre. Dürfen wir Sie ganz individuell zu Ihrem Sanierungsprojekt beraten? Dann kontaktieren Sie uns einfach per Telefon oder schicken Sie uns eine E-Mail. Telefonnummern und E-Mail-Adressen sehen Sie unten auf dieser Seite oder im Impressum. Wir freuen uns auf Sie!

Elektrotechnik in Heiligenhafen